AWO Lernwerkstatt in Dietzenbach

 

Die AWO Perspektiven gGmbH mit ihrer Einrichtung am Standort Dietzenbach, der AWO Lernwerkstatt, ist ein Tochterunternehmen des AWO Bezirksverbandes Hessen-Süd e.V. Die Gesellschaft wurde im September 2009 als Spartengesellschaft für den Bereich der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe gegründet, mit dem Ziel, den Einsatz von Ressourcen optimal zu gestalten sowie Synergieeffekte zu erreichen. Sie ist Träger von insgesamt 25 Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe sowie von Integrationsdiensten und Angeboten im Rahmen von Arbeitsmarktpolitik.

Rund 400 Beschäftigte – einschließlich Jahrespraktikanten und Auszubildenden – teilen sich 250 Vollzeitstellen. Daneben besteht die Möglichkeit im Rahmen von Freiwilligendiensten tätig zu sein: FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) und BFD (Bundesfreiwilligendienst als Nachfolge des Zivildienstes).

Aufgrund ihrer Geschichte und Tradition ist sämtliches Handeln der AWO durch die demokratischen Grundwerte Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit bestimmt. Als Wohlfahrtsverband der freien Wohlfahrtspflege steht stets der Mensch im Mittelpunkt der Arbeit – unabhängig von Kultur, Nationalität, Religion und Geschlecht.

Die Arbeiterwohlfahrt wirkt bundesweit mit an der Gestaltung der sozialen Rahmenbedingungen im Interesse aller Hilfebedürftigen und sozial Schwachen oder Ausgegrenzten.

Die Kommentare sind geschlossen.